Open-E

Open-E Data Storage Software V7 (DSS V7)

All-in-one: Universal und skalierbares Storage Betriebsystem

Open-E Data Storage Software V7 ist eine Linux-basierte Storage Software für den Aufbau und Betrieb von zentralen Storage Servern auf NAS und SAN Basis.

Open-E DSS V7 liefert folgende Enterprise-Class Funktionen von Haus aus mit:

  • Active-Active Failover (Feature Pack)
  • Active-Passive Failover
  • iSCSI und Fibre Channel Support
  • Full Hyper-V Cluster Support
  • Volume Replication
  • Snapshots
  • Continuous Data Protection
  • Storage Virtualization
  • VMware Ready and Citrix Ready Certifications

Lernen Sie Open-E kennen! Hier finden Sie weitere Informationen: www.open-e.de

Unsere Fachleute schauen gerne mit Ihnen über Ihre Storage Landschaft und erstellen Ihnen unverbindlich eine erste Skizze zu möglichen Szenarien.

Hier DATENBLATT herunterladen

Hochverfügbarer Failover Cluster

Storage-Erweiterungen

Das iSCSI (SAN) Active-Active Failover erhöht die Gesamt-Performance des Systems und verringert Downtimes, da der Read-, Write- und Replikations-Traffic auf beiden Knoten ausgeglichen wird.

Die Storage-Kapazität von Open-E Produkten kann schnell und einfach erweitert werden, indem ein zusätzlicher Erweiterungskey in entsprechender Größe zugekauft wird.

Geeignet für Cloud Storage

Einfache WebGUI

Falls Sie über Cloud Storage Services nachdenken, sollte Ihre Wahl auf Open-E DSS V7 fallen – damit sind Ihre Daten ausfallsicher, jederzeit verfügbar und das gesamte Storage leicht zu verwalten.

Die einsatzstarke und praktische Web-GUI macht das Management von Servern noch leichter. Über einen Web-Browser können Server von überall im Netzwerk gesteuert werden.

Im Markt anerkannt und vielfach ausgezeichnet

Kostengünstiger und flexibler Support

Die Open-E DSS Produktfamilie ist ein Begriff auf dem Storage-Markt und wurde bereits mehrfach von der Storage-Industrie ausgezeichnet. Aktuell zählt die Software über 27.000 Installationen weltweit.

Die hoch-qualifizierten Support-Mitarbeiter von Open-E kümmern sich um die technische Unterstützung von der ersten Installation bis hin zum täglichen Gebrauch. Bei der vorhandenen Auswahl an preisgünstigen und flexiblen Support-Produkten wird jeder Anwender problemlos fündig.

Minimale Hardware-Anforderungen

Prozessor: 64bit 2GHz CPU

Memory: 2 GB RAM

HDD: SATA / SAS Controller (Hardware RAID-Controller empfohlen)

Nezwerk: Network Interface Card (Multi-Cards 1Gb/s für Bonding empfohlen)

Kostenfreie Lite-Version

Die Lite-Version beinhaltet alle Basis-Funktionen der NAS/SAN-Softwarplattform von Open-E.


Open-e auf der Cebit 2014